Weltpremiere: BMW 3er GT

07.02.2013 | Christian Sauer | News

BMW 3er GT Drivers Club Germany

Jeder Nische ihr Modell, könnte man meinen, denn BMW präsentiert mit dem 3er GT auf dem Genfer Salon Anfang März den kleinen Bruder des 5er GT . Wir finden „den Kleinen“ deutlich attraktiver und zeigen die ersten Fotos, sowie ein ausführliches Video.

Mit dem neuen BMW 3er Gran Turismo präsentieren die Bayern eine  komplett neue Version der BMW 3er Reihe. Die nunmehr dritte Karosserievariante der aktuellen Modellfamilie soll die sportlich-dynamischen Gene der Limousine mit der Funktionalität und Vielseitigkeit des Touring vereinen. Ergänzt werden diese Qualitäten um ein laut BMW erlebbares Plus an Raum und Reisekomfort. In dieser Rolle soll der neue Gran Turismo sowohl als elegantes Businessmobil wie auch als dynamisches und komfortables Reisefahrzeug überzeugen.

BMW typische Proportionen, vier Türen mit rahmenlosen Scheiben, eine coupéhafte, sanft abfallende Dachlinie und eine große automatisch öffnende und schließende, elektrische Heckklappe prägen die eigenständige Persönlichkeit des BMW 3er Gran Turismo von außen. Ein aktiver Heckspoiler – der erste seiner Art in einem BMW Fahrzeug – sorgt für optische Leichtigkeit und reduziert den Auftrieb bei Reisetempo. Im Vergleich zum BMW 3er Touring weist der neue BMW 3er Gran Turismo einen Längenzuwachs von 200 Millimeter und einen 110 Millimeter größeren Radstand auf. Zudem ist die neue Modellvariante 81 Millimeter höher. Durch den geschickten Umgang mit Proportionen, Flächen und Linien ist der BMW 3er Gran Turismo jedoch sofort als Mitglied der neuen BMW 3er Baureihe zu erkennen.

Die großzügigen Abmessungen sollen den Passagieren ein überaus komfortables Raumgefühl und maximale Bewegungsfreiheit auf allen Plätzen bescheren. Vorn wie hinten profitieren die Insassen von einer um 59 Millimeter erhöhten Sitzposition, die einen hervorragenden Überblick ermöglicht und den Ein- und Ausstieg wesentlich erleichtert. Zugleich bietet der BMW 3er Gran Turismo mehr Kopffreiheit. Besonders deutlich fällt der Raumgewinn für die Fondpassagiere aus: Hinten offeriert der BMW 3er Gran Turismo ganze 70 Millimeter mehr Beinfreiheit und damit Freiheitsgrade, die auf Oberklasse-Niveau liegen. Dank der umschließenden Gestik des Designs und unterstützt durch Formgebung, Farbgestaltung und Materialauswahl des Interieurs entfaltet der Fond eine großzügige Lounge-Atmosphäre, in der sich auch längere Reisen entspannt genießen lassen.

Auch der Gepäckraum profitiert von den gewachsenen Dimensionen und bietet mit 520 Liter Volumen sogar 25 Liter mehr als der BMW 3er Touring. Die große Beladungsöffnung und die weit aufschwingende Heckklappe erleichtern den Zugang. Eine praktische Serienausstattung wie die im Verhältnis 40:20:40 teilbare Rückbank mit klappbaren Kopfstützen und in der Neigung verstellbaren Lehnen (Cargofunktion) oder die zweiteilige Heckablage unterstreicht die hohe Funktionalität des BMW 3er Gran Turismo. Der große und vielseitig nutzbare Gepäckraum ermöglicht ein intelligentes Gepäckraum-Management, funktionale Features wie Verzurrösen, Multifunktionshaken und Unterboden-Staufach machen seine Nutzung noch komfortabler – die Wertigkeit des 3er Gran Turismo wird an dieser Stelle durch LED Leisten zur Beleuchtung des Gepäckraumes unterstrichen.

Hochwertige Materialkombinationen und höchste Verarbeitungsqualität unterstreichen das Premium-Ambiente im neuen BMW 3er Gran Turismo. Auch die jüngste Variante der Baureihe ist in einer Basisversion und in den Ausstattungslinien Sport Line, Luxury Line und Modern Line erhältlich. Zudem steht schon ab Juli 2013 das optionale M Sportpaket zur Verfügung.