Luxus-Katamarane: Sunreef Yachten

02.09.2014 | Christian Sauer | Lifestyle, News

Sunreef 60 Power Katamaran
Nächste Woche beginnt das Cannes Yachting Festival, wo auch wieder zahlreiche Mehrrumpfboote vor Anker gehen werden. Wir stellen heute schon die Katamarane der Sunreef-Werft vor.

Seit Jahren prägen französische Werften den stetig wachsenden Markt der Mehrrumpfboote, also der Katamarane mit zwei und den Trimaranen mit drei Rümpfen. So wundert es wenig, dass es mit Francis Lapp auch ein Franzose war, der 2002 im polnischen Danzig die Werft Sunreef Yachts gründete und bis heute leitet. Das erste Modell, ein 74 Fuss / rund 23 Meter langer und 11 Meter breite Segelkatamaran wurde dann ein Jahr später auf den wichtigen Yacht-Messen in Cannes, Monaco, Miami, Fort Lauderdale, Palm Beach and Genua präsentiert. Inzwischen wurden über 60 Boote mit Segeln oder Motoren als Antrieb ausgeliefert, darunter sogar mehrere Exemplare mit über 30 Meter Länge. Doch damit nicht genug, sind über 60 Meter lange Superyachten in der Planung. Gegenüber Einrumpfbooten bieten die Katamarane und Trimarane mehrere Vorteile wie viel Platz an Deck, eine gute Seetüchtigkeit bei wenig Tiefgang und eine besonders hohe Effizienz.

 

Beim anstehenden Cannes Yachting Festival stellt Sunreef gleich vier Katamarane, wie den nagelneuen Motor-Katamaran Ocean’s 11 mit rund 18 Meter Länge vor. Er bietet dank der Breite von 8,5 Meter überraschend viel Platz für bis zu acht Erwachsene und zwei Kinder sowie Crew. Großzügig und hochwertig präsentieren sich nicht nur die Kabinen, sondern auch der Salon zwischen den Rümpfen und die Außenbereiche. Der Tiefgang des 39 Tonnen verdrängenden Cat aus Kunststoff-Material beträgt knapp zwei Meter und die beiden Motoren mit zusammen bis zu 1.600 PS beschleunigen den Katamaran auf maximal 25 Knoten, auf dem Wasser schnelle 46 km/h. Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, kann Ocean’s 11 auch virtuell besichtigen und direkt kaufen – Preis 2,4 Millionen Euro zuzüglich Steuern.