IAA 2015: smart fortwo cabrio

28.08.2015 | Christian Sauer | News

smart fortwo cabrio 2015
Und heute schon wieder smart – gestern der Crossblade – heute das neue fortwo Cabrio. Wir haben die ersten Fotos und Informationen.

Nach 15 Jahren Bauzeit und rund 220.000 verkauften Wagen steht fest – das smart cabrio ist ein großer Erfolg. Und den soll die Neuauflage nun ebenso beeindruckend fortsetzen. Dafür übernimmt es die Vorteile der neuesten smart-Generation wie die kultivierteren Motoren, bessere Getriebe und mehr Komfort. Dazu kommt das vier Prozent größere Textilverdeck samt beheizbarer Glas-Heckscheibe, das noch aufwendiger isoliert wurde und sich vollautomatisch binnen zwölf Sekunden öffnen lässt – auch per Fernbedienung im Stand oder bis zur Höchstgeschwindigkeit von knapp 150 km/h während der Fahrt.
 

Wer sich nicht die Mühe machen will und die Dachholme von Hand zu entfernen, um den vollen Cabrio-Genuss zu erleben, kann es auch nur zum Teil öffnen. Dann erinnert es an ein großes Faltschiebedach. Wie schon beim smart fortwo Coupé stehen beim Cabrio vorerst drei Ausstattungs-Linien sowie zahlreiche Komfort- und Sicherheits-Optionen zur Wahl. Serienmäßig sind natürlich die wichtigsten elektronischen Helfer wie ESP und die weiterentwickelte tridion-Sicherheitszelle an Bord, die bei Crashs effektiv schützen.