Neu: BMW X4, Mercedes GLA und VW CrossBlue Coupé

22.04.2013 | Anja Sauer | News

Drivers Club Germany SUVs Shanghai

Zugegeben, in weiten Teilen von China sind gute Straßen Mangelware, aber ob das der Grund ist, warum auf der Auto-Messe in Shanghai gleich drei seriennahe SUV-Studien präsentiert wurden? Wir haben uns den BMW X4, Mercedes-Benz GLA und VW CrossBlue Coupé genauer angesehen.

Mit dem Concept X4 will BMW das nächste Kapitel der Sports Activity Coupés begründen. Laut eigenen Angaben begründeten die Bayern mit der Weltpremiere des allerersten BMW X Fahrzeugs, des BMW X5, im Jahr 1999 das Segment der Sports Activity Vehicle (SAV). Der BMW X3 und der BMW X1 waren ebenfalls die ersten SAV ihrer Fahrzeugklasse und setzen dort bis heute Maßstäbe. Diese Entwicklung erreichte im Mai 2008 eine neue Dimension, als mit dem BMW X6 das erste Sports Activity Coupé (SAC) vorgestellt wurde. Wie beliebt das erste SAC von BMW bis heute ist, zeigen die konstant hohen Verkaufszahlen. Schon heute ist die junge Historie der BMW X Reihe eine Erfolgsgeschichte: Seit ihrer Einführung steigen die durchschnittlichen Verkaufszahlen über die gesamte BMW X Reihe stetig an. Jeder vierte BMW Neuwagen ist mittlerweile ein BMW X Modell.

Mit dem BMW Concept X4 erlaubt die BMW Group einen Ausblick in die Zukunft der BMW X Modellfamilie. Das BMW Concept X4 soll zeigen, wie gut die Qualitäten eines BMW X Modells mit den Genen eines BMW Coupés harmonieren. Die neue Konzeptstudie eines Sports Activity Coupé von BMW tritt an, die Erfolgsgeschichte des BMW X6 in einer neuen Fahrzeugklasse weiterzuführen. Markante Proportionen , straffe Konturen und zahlreiche hochwertige Details zeichnen eine einzigartige Produktpersönlichkeit – voller Emotionalität, Dynamik und BMW X typischer Solidität. Diese gibt auch einen Ausblick auf herausragende Performance und Fahrdynamik. Erlebbar werden sie mit dem Start des Serienmodells BMW X4, dessen Markteinführung bereits für das Jahr 2014 vorgesehen ist. Das zweite Sports Activity Coupé im Modellprogramm der Marke wird dann im US-amerikanischen BMW Werk Spartanburg produziert, dem Kompetenzzentrum für BMW X Modelle, in dem auch die Modelle BMW X5, BMW X6 und BMW X3 entstehen.

Der sportliche Charakter des BMW Concept X4 kommt sowohl in seiner dynamischen Linienführung als auch seinen Proportionen zum Ausdruck. Mit einer Karosserielänge von 4 648, einer Breite von 1 915 und einer Fahrzeughöhe von 1 622 Millimetern signalisieren die Außenabmessungen sportliche Eleganz und kraftvolle Solidität. Ein BMW typisches Merkmal ist neben der langen Motorhaube, den kurzen Überhängen und dem zurückversetzten Fahrgastraum auch der lange Radstand von 2 810 Millimetern. 21 Zoll große Leichtmetallräder leisten einen zusätzlichen Beitrag zum athletischen Auftritt des Sports Activity Coupé.