Weltpremiere: Mercedes-Benz CLA Shooting Brake

25.11.2014 | Christian Sauer | News

Mercedes-Benz CLA 45 AMG Shooting Brake
Ganz im Stil des großen CLS bekommt nun auch die A-Klasse eine schicke Kombi-Variante. AMG ist vom Beginn mit am Start.

Mehr Kopffreiheit und einen größeren Kofferraum als im viertürigen CLS „Coupé“ soll der 4,63 m lange Shooting Brake mit 495 bis 1.354 Liter bieten. Darunter mussten zum Glück die schönen Heckleuchten nicht leider, sie stehen auch dem „Kombi“ gut, der so offiziell nicht genannt wird.

 

Statt wie bislang üblich bei Mercedes wird es keine Edition 1, sondern erstmals eine OrangeArt Edition mit farbigen Details außen wie innen geben. Etwas abgewandelt ist sogar der CLA 45 AMG Shooting Brake als OrangeArt Edition bestellbar. Ansonsten ist das Topmodell technisch identisch mit dem CLA 45 AMG und A 45 AMG. Daneben sind weitere drei Benziner und zwei Diesel mit 122 bis 211 PS, zum Teil auch mit 4MATIC Allradantrieb verfügbar. Wir werden den CLA Shooting Brake am kommenden Wochenende genauer unter die Lupe nehmen und berichten.