The Next Generation: Mercedes-Benz CLA 45 AMG

27.03.2013 | Anja Sauer | News

Mercedes-Benz CLA 45 AMG Drivers Club Germany

Auf der New York International Auto Show feiert neben der elektrischen B-Klasse mit dem CLA 45 AMG ein weiterer Mercedes-Benz  seine Weltpremiere. Das viertürige Coupé folgt dem Design-Konzept des CLS 63 AMG und teilt sich die Technik mit dem A 45 AMG. Beide Kompaktmodelle sollen jüngeren Interessenten den Einstieg in die Welt von Mercedes-AMG bereiten.

Im CLA 45 AMG kommt wie im A 45 AMG der weltweit stärkste Serien-Vierzylindermotor zum Einsatz. Aus zwei Liter Hubraum holt er beeindruckende 360 PS und ein Drehmoment von 450 Nm.  Gewicht- und Reibungs-optimierte Komponenten zeigen, wie ernst es die Ingenieure in Affalterbach mit ihrem „Kleinsten“ meinen. Alles andere als kleinlaut ist auch der Sound, der per Klappensteuerung noch verstärkt wird. Optional gibt eine sogar noch mehr auf die Ohren, was gut zum brachialen Sportdress passt.

Für die Kraftübertragung auf alle vier Räder ist ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe zuständig. Fahrwerk, Bremsen, Lenkung – alles ist auf Fahrdynamik gepolt und dennoch soll die Altagstauglichkeit nicht zu kurz kommen. Dies zeigt auch das sportlich-luxuriös gestaltete Cockpit mit Schalensitzen, Carbon, Leder und Alcantara.

 

AMG-Chef Ola Källenius zeigt sich selbstbewusst: „Mit dem CLA 45 AMG präsentiert Mercedes-AMG ein einzigartiges und absolut begehrenswertes Automobil mit der typischen AMG DNA. Das Hightech-Paket mit dem weltweit stärksten in Serie produzierten Vierzylindermotor und dem Performance-orientierten AMG Allradantrieb 4MATIC steht für Driving Performance in Bestform.“

Anders als der A 45 AMG als stärkster Vertreter der A-Klasse-Baureihe soll der CLA 45 AMG auch in den USA verkauft werden. Hierzulande ist er ab Juli diesen Jahres zu Preisen ab rund 56.000 Euro zu bestellen. Die ersten Fahrzeuge sollen dann im September ausgeliefert werden – das verspricht ein heißer Herbst zu werden!