Alpenglühen – Mercedes-Benz on the Rocks

09.12.2014 | Anja Sauer | Testrides

MB Teaser 1
In Hochgurgl findet jährlich der Winterworkshop von Mercedes-Benz mit einer Vielzahl der 4Matic-Modelle statt. Anja Sauer war dabei und ganz begeistert von der Präsentation des CLA Shooting Brake.

„Ab in die Berge“ denke ich mir am Flughafen in Innsbruck und freute mich wie ein kleines Mädchen, den ersten Schnee in diesem Jahr zu sehen, aber vor allem auf Schnee Auto zu fahren. In den Ötztaler Alpen sollte ja schon genug davon da sein – Pustekuchen! Die Täler sind zumeist noch grün und auch auf mehr als 2.000 Metern sind die Hänge zwar weiß, aber die Straßen doch eher mausgrau. Na ja, vielleicht ist es morgen besser, wenn wir mit der S-Klasse als Coupé und Limousine, der C-Klasse, dem GLA und der neuen V-Klasse 4Matic die engen Serpentinen zum Timmelsjoch hochfahren – über diesen Pass kommt man übrigens nach Italien.

 

Am Abend bekomme ich zum ersten Mal den CLA als Shooting Brake zu Gesicht und zum Anfassen – der sieht so hübsch aus, dass ich am liebsten mit ihm weggefahren wäre, vor allem, weil es ihn auch als 4Matic gibt und natürlich mit AMG-Motor. Der CLA sieht wirklich aus wie ein kleiner Bruder vom CLS Shooting Brake – dynamisches Design und ein extrem knackiges Hinterteil gepaart mit hoher Funktionalität.

Den CLA Shooting Brake wird es erst einmal mit zwei Dieselmotoren sowie drei Benzinern geben und mit Allradantrieb – das alles ab Januar 2015. Den kleinsten Dieselmotor gibt es dann als CLA 200 CDI mit 136 Pferdchen, bis zu 215 km/h Topspeed und der soll kombiniert nur 3,9 Liter Sprit verbrauchen. Der stärkste der schicken CLA-Varianten ist außer dem AMG der CLA 250 mit 211 PS und 240 km/h Spitze. Den gibt es ab Verkaufsstart als 4Matic, die zwei Dieselmodelle CLA 200 CDI und CLA 220 CDI kann man ab September nächsten Jahres mit vier angetriebenen Rädern haben. Das Topmodell der Baureihe, der CLA 45 AMG leistet satte 360 PS, 450 Nm bei 2.250 Touren und ist leider bei 250 abgeriegelt – der kann eigentlich mehr.  Serienmäßig für den CLA ist der Collision Prevention Assist Plus mit an Bord – so ein Sicherheitsfeature sollte bei jedem Auto serienmäßig drin sein. Mehr technische Details stelle ich im Artikel über das viertürige CLA Coupé vor.