Forever young: Klassikertreffen in Rüsselsheim

06.07.2013 | Daniel Englisch | Lifestyle

Klassikertreffen Rüsselsheim Drivers Club Germany

Bereits zum 13. Mal versammelte sich dieses Jahr die Crème de la Crème bei den Opel Villen in Rüsselsheim. Der Stadtpark war die Kulisse für ein ganz besonderes Treffen: Über 2.300 historische Fahrzeuge und mehr als 25.000 Zuschauer fanden am letzten Wochenende den Weg an das Mainufer – ein neuer Rekord!

Der Mix macht es: Ein wenig Concours d’Elegance gepaart mit lockerer Volksfest-Stimmung. Die historischen Gebäude der ehemaligen Opel-Führungsriege – den Generälen – stellen das perfekte Ambiente für die Klassiker aus Rüsselsheim. So wird unter anderem ein Einblick in die Geschichte der Cabrios mit dem Blitz gewährt. Vom Moonlight Roadster, Baujahr 1933 bis hin zum aktuellen Cascada präsentierten sich alle in Höchstform. Ein weiteres Highlight war ein originalgetreuer Nachbau der „schwarzen Witwe“, vorgefahren von Le Mans-Sieger Jockel Winkelhock. Das damalige Geheimprojekt, ein getunter Opel C Rekord, erreichte 1968 auf dem Hockenheimring den Rundenrekord und wurde zur lebenden Legende, die bis heute nichts an Faszination verloren hat.

Die Gärten der Opel Villen, heute bekannt als der Rüsselsheimer Stadtpark, platzten aus allen Nähten. Neben den vielen Oldies finden sich hier ebenfalls klassische Zweiräder: Von der Vespa, über Zündapp und Kreidler bis Ducati – keiner wollte sich dieses Event entgehen lassen. Passend, da der Automobilhersteller zunächst auch mit Zweirädern startete. Diese waren zwar nicht direkt motorisiert sind aber mittlerweile ebenfalls heißbegehrte Klassiker: Opel Fahrräder.

Überhaupt hat das Festival in Rüsselsheim seinen ganz eigenen Charme – die alten Villen mit ihren riesig angelegten Gärten laden regelrecht zum gemütlichen Schlendern ein. Jede Ecke ist gespickt mit Klassikern aus verschiedenen Epochen. Das offene Treffen bringt eine Vielzahl an Teilnehmer und somit auch eine gigantische Vielfalt an historischen Fahrzeugen unterschiedlicher Hersteller mit sich. So kann es durchaus vorkommen, dass man unmittelbar neben einem Chevrolet Suburban auf einen Lancia Stratos trifft. Diese lockere, entspannte Atmosphäre im passenden Ambiente ist auch einer der Gründe, warum das Klassikertreffen in Rüsselsheim die letzten 13 Jahre ein so stetiges Teilnehmer- und Zuschauerwachstum verzeichnen kann. Zu Recht, wir freuen uns bereits jetzt auf 2014!

Die schönsten Impressionen dieses Jahres gibt es in unseren Foto-Galerien.