FF-Nachfolger: Ferrari GTC4Lusso

08.02.2016 | Christian Sauer | News

Ferrari GTC4Lusso
Nach fünf Jahren fast unveränderter Bauzeit modernisiert Ferrari nun den V12-Viersitzer mit Allrad und verpasst ihm einen neuen Namen.

Weltpremiere wird der FF-Nachfolger Anfang März auf dem Genfer Salon feiern. Zu den technischen Neuerungen gehören eine auf 690 PS gesteigerte Leistung und die Allradlenkung in Verbindung mit dem Allradantrieb. Außerdem wurde das Design und das Cockpit verjüngt.