Open Air Speed: Corvette Z06 Cabrio

15.04.2014 | Christian Sauer | News

Chevrolet Corvette Z06 Cabrio Drivers Club Germany
Pünktlich zum Beginn der Cabrio-Saison präsentiert Chevrolet auf der Autoshow in New York die offene Version der Corvette Zo6.

Technisch unterscheidet sich das Cabrio nicht wesentlich vom Z06-Coupé mit seinem 625 PS starken 6,2-Liter-V8-Kompressor. Damit das brachiale Drehmoment von 861 Nm möglichst verlustfrei auf die Hinterräder geleitet werden können, wurde sehr viel Wert auf den verwindungssteifen Alu-Rahmen gelegt. Der musste im Vergleich zum Coupé noch nicht mal verstärkt werden und dennoch 20% steifer als die vorherige Generation der Zo6, die es ausschließlich mit festem Dach gab.

Seit 1969 ist es ohnehin das erste Mal, dass es wieder eine offene Zo6 gibt. Damals war es ein Ausstattungspaket, das nur einmal in diesem Jahr verkauft wurde. Deutlich mehr sollten es diesmal sein und auch vom noch sportlicheren Z07 Performance Package mit Brembo Carbon-Keramik Bremsen, Michelin Pilot Sport Cup Reisen and einstellbaren Aerodynamik-Komponenten wird es für die offene Z06 geben.

Zu den Fahrleistungen und Preisen des stärksten Corvette-Cabrios in Serie gibt es noch keine Informationen.