Cigarette 41′ Nighthawk AMG Black Series Powerboat

26.06.2021 | Christian Sauer | Lifestyle, News

Mercedes-AMG und Cigarette Racing präsentieren die neue Sonderedition des 2250 PS starkem Cigarette 41′ Nighthawk AMG Black Series Powerboats inspiriert vom Mercedes-AMG GT Black Series.

Das Spitzenmodell der AMG GT-Familie diente als Inspiration für das inzwischen 13. Boot, das in der langjährigen Partnerschaft von Mercedes-AMG und Cigarette Racing gemeinsam entwickelt wurde. Die 41′ Nighthawk AMG Black Series Edition basiert auf der fortschrittlichen Technik von Cigarette und nutzt modernste Konstruktionselemente wie das Twin-Step Rumpfdesign, um ihre hohe Leistung auf dem Wasser in beeindruckenden Vortrieb bei stabiler Lage umzusetzen. Schiffsdeck und Hardtop sind komplett aus Kohlefaser gefertigt. Dies ermöglicht einen niedrigeren Schwerpunkt, der das Handling verbessert, und ein geringes Gesamtgewicht, das dazu beiträgt, die Geschwindigkeit zu erhöhen. Der intelligente Einsatz von Verbundwerkstoffen und firmeneigene Konstruktionstechniken verstärken die Steifigkeit der Rumpfstruktur bei gleichzeitig niedrigem Gewicht. Die Struktur bildet die Basis für hohen Fahrkomfort und ausgeglichene Fahreigenschaften auch unter den anspruchsvollsten Bedingungen.

Wie der AMG GT Black Series setzt auch das Cigarette Sondermodell neue Maßstäbe in Sachen Performance im Segment. Es ist erstmals mit fünf Außenbordmotoren in Rennsportqualität ausgestattet. Die Mercury Racing 450R 4,6-Liter-V8-Triebwerke leisten jeweils 450 PS und werden über ein Shadowing-Drosselklappensystem gesteuert: Mit nur zwei Hebeln lassen sich alle fünf Motoren gleichzeitig beschleunigen oder verzögern. Die kombinierte Leistung von 2.250 PS ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 90 mph (ca. 144 km/h) – ein herausragender Wert für ein Boot in diesem Segment mit Platz für mehr als zehn Personen .

Die auffällige Farbgebung in Magmabeam-Orange und Schwarz des Sondermodells orientiert sich am Lackdesign des AMG GT Black Series, der Magmabeam als exklusive neue Farbe eingeführt hat und auch im Innenraum optional orangefarbene Elemente bietet. Die Wirkung von Orange und Schwarz wird noch verstärkt durch kleine AMG Logos, die in Richtung Bug in einem sich wiederholenden Muster angebracht sind. Jedes dieser Logos wird einzeln von Hand gemalt – Aufkleber gibt es nicht. Die mittleren Zierleisten der Motorverkleidungen sind ebenfalls in Magmabeam-Orange lackiert und führen die unverwechselbare Ästhetik von Bug bis Heck zusammen.

Das Layout der Cigarette 41′ Nighthawk AMG Black Series ist geprägt von der zentralen Konsole mit einem Steuerstand und einer Kabine in der Mitte des Bootes, die auf beiden Seiten umgehbar ist sowie einem offenen Bug mit Sitzplätzen. In die moderne Rumpfkonstruktion ist das hochentwickelte „Twin-Step“ Design integriert, das hohe Steifigkeit mit geringem Gewicht kombiniert.

Die Liebe zum Detail setzt sich im Innenraum nahtlos fort. Das Interieur ist hauptsächlich in Grau und Schwarz gehalten und besitzt markante orangefarbene Details, die das Farbschema des Exterieurs aufnehmen. Das Boot ist außerdem mit der einzigartigen Cigarette Cool-Polsterung ausgestattet, die Wärme ableitet, so dass die Sitzbezüge auch mit dunklen Farben und bei ständiger Sonneneinstrahlung angenehm kühl bleiben.

Der vordere Steuerstand besteht aus zwei Reihen (drei Sitze pro Reihe), wobei die vordere Reihe höhenverstellbar ist, so dass der Kapitän eine individuell perfekt passende Sitzhöhe einstellen kann. Diese Steuersitzanordnung ist ideal für sportliches Fahren, weil sechs Personen nach vorne gerichtet hinter dem zentralen Steuerstand Platz nehmen. Darüber hinaus gibt es eine L-förmige Lounge am Heck des Bootes und U-förmige Sitzgelegenheiten am Bug. Diese Auslegung verbindet Sportlichkeit und Wendigkeit mit hohem Luxus und großzügigen Platzverhältnissen, so dass auch komfortables Cruisen und Entspannen mit Freunden möglich ist.

Der Steuerstand verfügt über drei Garmin 8617 Multifunktionsdisplays, die bündig in die Instrumententafel eingebaut sind. Diese wird aus einem massiven Aluminiumblock CNC-gefräst und ist mit einem speziellen Material beschichtet, das Schutz vor Hitze, Reflexionen und Fingerabdrücken bietet. Der Rand der Instrumententafel wird durch ein RGB-LED-Akzentlicht beleuchtet, so dass der Eindruck eines schwebenden Armaturenbretts entsteht. Die Passagiere können sich an den Haltegriffen aus Edelstahl sicher festhalten und dank der ergonomischen, CNC-gefrästen Fußstütze ganz bequem entspannen.

Die 41′ Nighthawk AMG Edition besticht auch durch das fortschrittliche Design der Bedienoberflächen. Die Steuerung aller Funktionen des Boots erfolgt über ein integriertes digitales Schaltsystem. Es benötigt weniger Kabel und senkt dadurch das Gesamtgewicht des Bootes, was höhere Fahrleistungen ermöglicht. Ein Lithium-Ionen-Batteriesystem reduziert weiter Gewicht und punktet mit einer hohen Leistungsdichte, längerer Haltbarkeit und geringerem Wartungsaufwand.

Die 41′ Nighthawk AMG Edition verfügt außerdem über Komfortoptionen wie ein leistungsstarkes Marine Audiosystem, ein innovatives Beleuchtungssystem und ein Bugstrahlruder. Zusätzliche Garmin-Multifunktionsdisplays befinden sich an den hinteren Sitzplätzen und am Bug, so dass die Gäste einfachen Zugriff auf die digitale Schaltung haben, um Beleuchtung, Stereoanlage, Kartenplotter und andere Komfortfunktionen zu steuern.

Zum Preis 41′ Nighthawk AMG Edition gibt es keine offiziellen Angaben, er dürfte jedoch bei mehr als 800.000 Euro liegen – also rund der doppelte Preis des GT Black Series.