2014er Facelift: BMW X3

06.02.2014 | Christian Sauer | News

BMW X3 Facelift 2014 Drivers Club Germany
Mit einem Facelift – BMW selbst spricht vom „neuen X3“  – soll der Vorsprung im Segment der kompakten Premium-SUVs jetzt konsequent weiter ausgebaut werden.

Seit 2003 wurden mehr als eine Million der BMW X3 verkauft. Dazu trug auch die zweite Generation bei, die seit rund drei Jahren vom Band läuft. Die Neuauflage soll mit modifizierten Doppelrundscheinwerfern – wahlweise mit LED-Technologie – , der nun markanteren Doppelniere, neuen Front- und Heckstoßfängern sowie Außenspiegeln mit integrierten Blinkern optisch präsenter wirken und die typischen Designmerkmale der BMW X Modelle noch stärker betonen.

Wertigkeit und Exklusivität prägen laut BMW auch den Innenraum. Chrom-Applikationen, die Mittelkonsole mit optionaler Klimaautomatik in hochglänzendem Schwarz (Black Panel-Optik) sowie neue Cupholder mit verschiebbarer Abdeckung in der Mittelkonsole unterstreichen den Premium-Auftritt. Neue Außenfarben, Polsterdessins, Interieurleisten und Leichtmetallräder ermöglichen noch mehr Individualisierung. Mit dem neuen Ausstattungspaket xLine lässt sich der dynamische und robuste SAV-Charakter des BMW X3 noch stärker betonen. Der Smart Opener für die automatische Heckklappe sowie das Ablagenpaket steigern auf Wunsch die hohe Funktionalität des BMW X3 weiter.

 

Bereits zur Markteinführung stehen vier Diesel- und drei Ottomotoren mit einem Leistungsspektrum von 150 PS bis 313 PS zur Verfügung. Die hochmodernen Triebwerke mit TwinPower Turbo Technologie garantieren laut BMW überragende Fahrleistungen bei niedrigem Verbrauch und erfüllen alle die Abgasnorm EU6. Gleichzeitig steigt etwa die Leistung des X3 xDrive20d von 184 PS auf 190 PS, während der Verbrauch der Automatik-Version im Vergleich zum Vorgänger um 7,1 Prozent sinkt. Damit soll der X3 xDrive20d, in dem dieser neue Zweiliter-Turbodiesel seine weltweite Premiere feiert, den Bestwert in seiner Klasse markieren. Ebenso wie der neue 150 PS starke sDrive18d mit klassischem Hinterradantrieb und 6-Gang Handschaltgetriebe. Führend in ihren Segmenten sollen ebenfalls der X3 xDrive28i  mit 245 PS sowie der xDrive35i mit 306 PS sein.