Bentley Mulsanne Speed – noch stärker und schneller

16.09.2014 | Christian Sauer | News

Bentley Mulsanne Speed
Das neue Flaggschiff von Bentley bietet eine Leistung von 537 PS und ein enormes Drehmoment von 1.100 Nm sowie spezielle Sport-Modi für Dämpfung und Lenkung.

Als Triebwerk dient die modifizierte Version des legendären 6,75-Liter Bentley V8 mit Doppelturboaufladung. Es beschleunigt den Mulsanne Speed innerhalb von 4,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und bei Bedarf bis auf eine Maximalgeschwindigkeit von 305 km/h. Laut Bentley geht das Leistungsplus mit einer deutlichen Verbesserung der Effizienz einher. Diese wächst um 13 % und ermöglicht somit eine Vergrößerung der Reichweite um 80 km. Die Zylinderabschaltung, die bei geringer Motorbeanspruchung in den V4-Modus übergeht, arbeitet nach der Neuausrichtung noch flüssiger und steuert den Wechsel zwischen Vier- und Achtzylinderbetrieb mit noch höherer Perfektion. Die weitreichende Modifizierung des Verbrennungssystems erstreckt sich auf Überarbeitungen an Verbrennungsraum, Ansaugkanal, Einspritzdüsen, Zündkerzen und Verdichtungsverhältnis. Für die Übertragung der Kraft des neuen Motors kommt ein ebenfalls überarbeitetes Getriebe zum Einsatz. Mit Hilfe des neuen „S“-Modus erlangt der Fahrer noch mehr Fahrkontrolle. Die Einstellung hält die Motordrehzahl stets über 2.000 U/min, so dass die Turbolader zu jedem Zeitpunkt ihre volle Leistungskraft entwickeln können.

Sein überlegenes Leistungs- und Beschleunigungsvermögen kombiniert der Mulsanne Speed mit einem fahraktiven „Sport“-Modus für das Fahrwerk. Hinausgehend über die Einstellungen „Bentley“ und „Comfort“, mit denen das Fahrwerk komfortbetont und kultiviert ausgelegt ist, sorgt der „Sport“‑Modus für die Straffung der Luftfederung und damit für mehr Fahrzeugkontrolle. Gleichzeitig wird die Lenkung angepasst, so dass ein direkteres Fahrgefühl entsteht. Zusätzlich kann der Fahrer auch einen individuellen Modus mit persönlichen Einstellungen für Lenkung, Fahrwerk und Motor definieren.

 

Die außerordentliche Leistungsfähigkeit des Mulsanne Speed spiegelt sich in seinem neuen souveränen Design, dessen Elemente unverwechselbare Kennzeichen des Bentley Flaggschiffs bilden. Sowohl der Edelstahl des Matrix-Kühlergrills wie auch die Matrix-Grills im Stoßfänger und die Luftauslässe an den Kotflügeln sind versehen mit einer dunklen Tönung, für deren Umsetzung ein in der Automobilindustrie einzigartiger Fertigungsprozess genutzt wird. Dunkel getönte Elemente sind auch in die markanten Frontscheinwerfer des Mulsanne integriert sowie an den Heckleuchten, wo sie im Zusammenspiel mit dem Lichtdesign in Form einer fließenden Ellipse vor allem bei Nacht eine prägnante Note setzen. Als erstes Bentley Modell erhält der Mulsanne Speed Felgen im laufrichtungsgebundenen Design mit angepasster Gestaltung für die linke und rechte Fahrzeugseite. Die mit aufwändig bearbeiteten Oberflächen versehenen Räder im 21-Zoll-Format sind in lackierter, polierter oder dunkel getönter Ausführung erhältlich. Sie werden jeweils aus einem massiven Block geschmiedet und per Handarbeit vollendet. Als Reminiszenz an die stärkere Motorversion sind die Endrohre mit einer doppelten Riffelung veredelt. Die vorderen Kotflügel und die Türeinstiegsleisten tragen zudem das Speed-Emblem aus poliertem Edelstahl. Für den Mulsanne und den Mulsanne Speed stehen zudem ab sofort vier neue Lacktöne zur Verfügung. Die Grundauswahl an Lacktönen umfasst 25 Farben inklusive Marlin. Als Zusatzfarben sind über 100 weitere Farbtöne spezifizierbar. Individuallackierungen nach Kundenwunsch sind ebenfalls realisierbar.

Das Interieur des Mulsanne Speed lässt das exklusive Innenleben des Bentley Flaggschiffs in einem modernen Stil erscheinen. Eine neue und markante Option zur Zweifarbkombination kreiert ein zeitgenössisches Flair. Neue Nahtverläufe schaffen einen ansprechenden Ausgleich zwischen den in hellem Leder ausgeführten Partien mit einer Steppung im Diamantmuster und dunkleren Lederbereichen. Passend zum Modellcharakter ist außerdem eine neue Furniervariante verfügbar. Diese umfasst Furnier in dunklem Piano Black mit von Hand eingearbeiteten Einlagen aus Carbon. Die eigens für den Mulsanne Speed konzipierte Option verleiht dem gehaltvollen und glanzvollen Stil der Piano Black-Furniere einen neuen und modernen Ausdruck. Zum Serienumfang des Mulsanne Speed gehört die Innenausstattung der Mulliner Driving Specification u.a. mit Leder an Türverkleidungen und Sitzen mit Steppung im Diamantmuster, Innenraumhimmel in geprägtem Leder und Bentley Emblem als Bestickung an allen Sitzen. Bei der Spezifizierung des eigenen Mulsanne Speed haben Kunden die Wahl zwischen 24 verschiedenen Lederfarben, die sie in sechs unterschiedlichen Farbkompositionen kombinieren können. Weiterhin stehen zehn Furniervarianten zur Auswahl.

 

Die exquisiten Materialien, die bei der Gestaltung des Mulsanne Speed Verwendung finden, verbergen geschickt eine Reihe von Technologiefunktionen. Je nach Geschmack machen Sie das Automobil zum perfekten Ort für das Arbeiten oder Entspannen. Auf der 60 GB großen integrierten Festplatte lassen sich unzählige Musik- und Videodateien speichern. Auf Wunsch verfügen die Rückseiten der Vordersitze über automatisch ausfahrbare Tische mit Halterungen und Anschlüssen für iPads und dazugehörige Tastaturen. Ein fahrzeugeigenes WLAN mit integriertem Router sichert den Internetzugang. Optional befindet sich hinter der Mittelarmlehne im Fond ein Kühlfach mit einer Tür aus gefrostetem Glas und eigens gestalteten Champagner-Gläsern. Zusätzlich zur serienmäßigen Audioanlage mit 14 Lautsprechern, ist das 2.200 Watt starke Naim for Bentley Premium-Audiosystem wählbar, das für ein weltweit unübertroffenes Klangerlebnis sorgt. Ein ebenfalls als Option verfügbares Rear Seat Entertainment System mit zwei 8-Zoll-Bildschirmen und Bluetooth-Kopfhörern verspricht zudem beste Unterhaltung.

Im Zuge des Debüts des leistungsorientierten Mulsanne Speed wurde auch der Mulsanne als unvergleichliche Luxuslimousine überarbeitet. Die Motormodifikationen halten ebenfalls Einzug in den 512 PS starken 6,75‑Liter-V8 mit Doppelturboaufladung und einem Drehmoment von 1.020 Nm. Damit steigert sich auch dessen Effizienz um 13 %. Ebenfalls optimierte wurde die Getriebeabstimmung des Mulsanne, die nun gleichmäßigere und noch weniger spürbare Gangwechsel ermöglicht und damit das komfortable Fahrgefühl nochmals verbessert. Die neuen Lackfarben sowie die Varianten für die Lederausstattung und Furnierwahl sind für beide Mulsanne Versionen verfügbar. Die Premiere des Mulsanne Speed findet am Donnerstag, den 2. Oktober auf dem Pariser Automobilsalon statt. Die Kundenauslieferungen beginnen im Winter. Zu den Preisen gibt es noch keine Informationen.