IAA 2015: Audi SQ5 plus

04.09.2015 | Christian Sauer | News

Audi SQ5 TDI plus
Audi rüstet bei der Sportversion seines Mittelklasse-SUV Q5 auf. Ab Oktober gibt es im SQ5 TDI eine 340 PS starke plus-Version.

Der erfolgreiche Audi SQ5 TDI ist bereits in der Basisversion ein SUV mit der Performance eines Sportwagens – die plus-Version legt an Leistung weiter zu. Der Biturbo-V6 TDI holt durch einen erhöhten Einspritzdruck 340 PS aus seinen drei Liter Hubraum. Das ist ein Leistungsplus von 27 PS gegenüber dem SQ5 TDI. Sein maximales Drehmoment steigt um 50 auf 700 Nm. Die Leistungssteigerung resultiert unter anderem aus einer Erhöhung von Einspritz- und Ladedruck. In der neuen Spitzenversion hängt der SQ5 nun hinsichtlich PS-Wert jede Diesel-Konkurrenz ab. Selbst beim technisch eng verwandten Porsche Macan ist aktuell bei 258 PS Schluss. Der starke Diesel-SUV sprintet in nur 5,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit ist bei 250 km/h elektronisch begrenzt. Im NEFZ-Zyklus begnügt er sich mit nur 6,6 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer (174 g CO2/km).

Wie jedes S‑Modell von Audi bringt auch der SQ5 TDI plus seine Kraft über den permanenten Allradantrieb quattro auf die Straße. Erstmalig in der Q5‑Familie verteilt ein Sportdifferenzial an der Hinterachse die Antriebskräfte aktiv auf die Räder. Der SUV steht auf schwarz glänzenden 21 Zoll großen Aluminium-Gussrädern im 5‑Doppelspeichen-Stern-Design von Audi Sport und Reifen der Dimension 255/40 R21.

Audi hat das serienmäßige Glanzpaket Schwarz erweitert auf das Außenspiegelgehäuse, die Türgriffe, den Dachkantenspoiler und Diffusor. Eine weitere optische Individualisierung beim Exterieur ist jeweils eine Spange, die die vier Endrohre der Abgasanlage paarweise miteinander verbindet. Im Interieur steigert die verschiebbare Rücksitzbank die Variabilität und vergrößert bei Bedarf den Gepäckraum. Die Armauflagen in den Türverkleidungen sind mit Leder überzogen. Die Sitze in Feinnappa Leder tragen Bezüge mit Rautensteppung in Silber.

Zusätzlich zu diesen Umfängen hat die quattro GmbH für den SQ5 TDI plus ein spezielles auf 100 Exemplare limitiertes Ausstattungspaket „Audi exclusive selection arablau“ geschnürt: Die Karosserie ist in der Individualfarbe Arablau Kristalleffekt lackiert und das Interieur ist mit Sportsitzen in schwarzem Feinnappa Leder ausgestattet. Passend zur Außenfarbe setzen arablaue Kontrastnähte auf den Sitzen, dem Lenkrad, der Wählhebelmanschette und den Fußmatten farbige Akzente. Die Dekoreinlagen aus Aluminium/Holz Beaufort schwarz runden das Gesamtkonzept ab. Das exklusive Ausstattungspaket ist ab Marktstart zu einem Preis von 12.000 Euro im SQ5 TDI plus bestellbar. Der Audi SQ5 TDI kostet in Deutschland 67.700 Euro.