Aston Martin Vantage F1 Edition

22.03.2021 | Christian Sauer | News

Mit dem geschlossenen und offenem Sondermodell feiert Aston Martin die Rückkehr in die Formel 1.

Ob er Sebastian Vettels neuer Dienstwagen wird, wissen wir (noch) nicht. Fest steht hingegen schon, dass Aston Martin nach über 60-jähriger Pause wieder in die Formel 1 einsteigt und neben dem Mercedes-AMG auch das Safety-Car stellt. Die als Roadster und Coupé erhältliche Straßenversion zeichnet sich unter anderem durch die um 25 PS auf 535 PS gesteigerte Leistung des 4,0-Liter-V8-Motors von Mercedes-AMG aus.

Außerdem wurden die 8-Gang-Automatik, Fahrwerk und Aerodynamik zugunsten besserer Performance überarbeitet. Die Maßnahmen umfassen verkürzte Schaltzeiten, eine erhöhte Federrate, mehr Steifigkeit sowie auch dank großem Heckflügel 200 Kilogramm mehr Anpressdruck bei Höchstgeschwindigkeit. Erkennungsmerkmale des Vantage F1 Edition sind Anbauteile aus Carbon, 21-Zoll-Räder in speziellem Design sowie die Vierfach-Auspuffanlage. Innen gibt es zu Preisen ab 162.000 Euro auch sportlichen Feinschliff.