Airbus ACH130 Aston Martin Edition

04.01.2020 | Christian Sauer | Lifestyle, News

Nach der Kooperation von Mercedes-Benz mit Airbus Helicopters folgt nun Aston Martin mit dem ersten gemeinsamen Modell für die Lüfte – weitere sollen folgen.

965 PS, 640 km Reichweite und bis zu acht Sitze – nein, wir sprechen hier nicht von einer noch stärkeren und größeren Variante des neuen SUVs DBX, sondern vom Airbus Corporate Helicopter 130 – kurz ACH130. Der Heli mit einer Turbine flog absolvierte schon 1999 seinen Erstflug und entwickelte sich dank der geräumigen Kabine sowie seiner Zuverlässigkeit zum Liebling vieler kommerzieller Anbieter zum Beispiel für Rund- oder Shuttleflüge. Auch für Top-Manager und -Verdiener gibt es schon länger Versionen mit luxuriöser Innenausstattung. Doch jetzt werden diese noch getoppt.

Dafür taten sich die Designer beider Unternehmen zusammen: Die für Fluggeräte notwendigen Standards wurden mit den für Aston Martin typischen Luxus-Zutaten kombiniert. Dazu zählen neben schicken Metalliclackierungen vor allem edle Ledersitze und Accessoires wie die praktischen Taschen. Ablagen gibt es ansonsten nämlich eher wenige in der klimatisierten Glaskanzel.

Wir sind schon gespannt, wie die anderen Varianten des ACH130 Aston Martin und die zukünftigen Modelle von Airbus Helicopters für den besonderen Lifestyle aussehen werden. Da beide Unternehmen schon Rollen in James Bond Filmen spielten, wäre es doch auch die perfekte Kombination für 007, oder?

Als Vorgeschmack gibt es diesen Clip des ACH130, wenn auch noch ohne Zutun von Aston Martin.